MyInspirations

Am Ende dieses Jahres ist vieles
nicht mehr so wie es war.
Ich bin nicht mehr der Mensch der ich
zu Beginn dieses Jahres war.
Mir ist bewusster denn je, wie sehr unsere Entscheidungen
unser Leben bestimmen.
Wer möchte ich selbst sein?
Wie möchte ich leben?
Wie möchte ich mich die meiste Zeit fühlen?
Entscheide immer ich.

Am Ende dieses Jahes ist mir vieles klar.
Nichts muss so sein wie es einmal war.
Niemanden besitze ich und niemand hat
Macht über mich.

Ich kann immer neu wählen.
Ich wähle MICH.
Lange genug hast du dich selbst nicht gekannt.
Dich nicht getraut du selbst zu sein
und in einen Käfig deiner Ängste
eingesperrt.

Lange genug warst du angepasst
an andere, um nicht aufzufallen
und um ihnen zu gefallen.

Tief in deinem Innersten
wußtest du jedoch, dass bist
nicht wirklich du.

Heute, viele Jahre später
nach einem Weg der Selbstfindung,
hast du viele deiner Begrenzungen abgelegt.
Du lebst immer mehr aus deiner Liebe heraus,
anstatt aus deiner Angst.

Heute bist du mutiger, offener
und lebendiger denn je.
Heute willst du gar nicht angepasst sein
und jedem gefallen.

Heute willst du, nur du selbst sein


Nach vielen Jahren deiner
persönlichen Entwicklung,
weißt du wie Bedeutsam
die Arbeit an dir selbst ist und das die
Verantwortung in deinen Händen liegt,
dich selbst zu finden.
Eines Tages entscheidest du
dich bewusst dafür, dein Leben
anders zu leben als bisher.

Du änderst die Art und Weise 
wie du denkst, wie du sprichst,
 deinen Blick auf die Welt,
viele  deiner Gewohnheiten 
und deiner Handlungen.

Vor allem wählst du eines, DICH,
dein persönliches Wachstum,
dich deinen Ängsten zu stellen,
deine Begrenzungen zu lösen 
und mutig zu sein.

Du beginnst dich zu beobachten,
zu reflektieren und dir deiner
bewusst zu werden was dich erfüllt.